Kurs "Letzte Hilfe"

Kurs

«Letzte Hilfe»
Umsorgen von schwer erkrankten 
und sterbenden Menschen

Samstag, 2. April 2022 
9.30 bis 16.00 Uhr, Eintreffen ab 9 Uhr
Kirchgemeindehaus, 
Junkerngasse 13, Schwarzenburg

Kursleitung:
Pfrn. Maja Zimmermann-Güpfert, Seelsorgerin, zertifizierte Kursleiterin
Ruth Glatthard, Gesundheitsfachperson, zertifizierte Kursleiterin

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten, wird in unserer Gesellschaft
als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen.
Doch wie helfen wir Menschen, deren Lebensende gekommen ist?

Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. 
Uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist verloren gegangen. 
Der Kurs «Letzte Hilfe» ist ein Angebot für alle, die mehr darüber wissen möchten, was sie für einen Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.


Der «Letzte Hilfe»-Kurs
vermittelt Basiswissen zu Fragen wie:
Was passiert beim Sterben? 
Wann beginnt es?
Wie kann man als Laie unterstützen und begleiten? 
Wo bekommt man Hilfe?

Der eintägige Kurs beinhaltet
vier Themenschwerpunkte:
1.    Sterben ist ein Teil des Lebens
2.    Vorsorgen und Entscheiden
3.    Körperliche, psychische, soziale und 
       existentielle Nöte lindern
4.    Abschied nehmen

Infos:
Dauer des Kurses: 6.5 Stunden, inkl. Pausen
Mittagessen: Getränke, Kaffee und ein einfaches Mittagessen stehen zur Verfügung


Kontakt und Anmeldung:
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Schwarzenburg
Junkerngasse 13, 3150 Schwarzenburg
031 731 42 16, anita.wittwer@kirche-schwarzenburg.ch

Anmeldungen bis 18. März 2022. 
Die Platzzahl ist begrenzt. Es wird die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen berücksichtigt. 

Die Kurskosten werden von der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Schwarzenburg getragen.